Top
Startseite Alte Oper Erfurt & DASDIE - Veranstaltungs - und Kongresszentrum
Kontakt
Alte Oper Erfurt DASDIE Brettl DASDIE Live DASDIE Stage Kabarett Erfurter Puffbohne Stage Club
 
Kontakt

Rondo Veneziano

Das Original von Barock bis Pop

Die Überzeugung: „Ich akzeptiere Kunst mehr als mich“, stammt von einem Mann, der schon seit vier Jahrzehnten nuancenreich die Musikszene beeinflusst und dem wir die Idee zu dem italienischen Barock-Pop-Orchester „Rondò Veneziano“ und dessen unnachahmlichen Sound verdanken. Einen Sound, der Klassik und Pop in einem harmonischen Zusammenspiel voller Farbe, Klang, Emotionen und Distanz vereint. Maestro Reverberis große Leidenschaft ist seit jeher die klassische Musik, insbesondere der venezianischen Barock. Er hat die geniale Idee, ein Orchester zu gründen, welches seine Kompositionen, denen venezianische Musik des 18. Jahrhunderts und Motive italienischen Folklores zugrunde liegen, dem großen Publikum unserer Tage näher zu bringen. So wird „Rondò Veneziano“ geboren, ursprünglich gedacht als Kammerorchester im klassischen Sinn, nach berühmten Vorbildern wie ‚Musici di Roma’ und ‚I Solisti Veneti’.

Maestro Reverberi bindet jedoch E-Bass und Schlagzeug in die klassische Besetzung des Orchesters ein, so dass der typische Musikstil von „Rondò Veneziano“ entsteht. Der Erfolg gibt ihm Recht; schon im Gründungsjahr findet diese Idee ihre begeisterten Zuhörer und die etwas aus der Art geschlagene Band den Weg in die Charts, und das nicht nur in Italien. Werke, wie „La Serenissima“ oder „Odissea Veneziana“ gehen in Windeseile um die Welt und verschaffen dem Orchester Ruhm und Anerkennung Nicht nur in seiner Heimat ist das Orchester „Rondò Veneziano“ seit über zwei Jahrzehnten erfolgreich. Alle Alben - mittlerweile 28 - haben in vielen europäischen Ländern mittlerweile Gold- bzw. Platinstatus erreicht. 25 Millionen bislang verkaufter Tonträger sprechen für sich. „Rondò Veneziano“ ist auch und vor allem im deutschsprachigen Raum sehr populär, was die große Nachfrage an CD und Auftritten belegt.
 
Die Bühnenkulisse zeigt den Glanz jener längst vergangenen Zeit dank pompöser weißer Perücken, pastellfarbener, mit Perlen und Schleifen besetzter Reifröcke aus Brokat und großer Schnallen, welche spitze weiße Schuhen zieren. Nichts wirkt aufgesetzt, alles scheint echt. Und wenn das Orchester zu spielen beginnt, das Publikum vor Erwartung den Atem anhält, vermischen sich barocke Klänge mit poppigem Sound... „Rondò Veneziano“ - ein Name, hinter dem sich eine über 20-jährige, außergewöhnliche Karriere verbirgt; ein Name, dessen geistiger Vater, Maestro Reverberi, immer wieder mit neuen und einzigartigen Ideen zu überraschen weiß. Ein Orchester, dessen Musik einen Bogen von der Vergangenheit bis in die Gegenwart und noch darüber hinaus spannt.

Rondo Veneziano

Service & Informationen

Rondo Veneziano

Einlass ab 18:30 Uhr

PK1 - 52,90 €
PK2 - 49,90 €
PK3 - 46,90 €

noch keine neuen Termine bekannt!